Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/sarahinturkey

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
und nun auch der zweite Schritt: erledigt

Gestern war mal ein richtig erfolgreicher Tag, wenn es sich auch anfangs nicht so anfühlte. Meine Hausarbeit zur deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehung hat sich nämlich länger hingezogen als gedacht. Eben habe ich sie dann noch Korrektur gelesen und morgen werde ich sei bei meinem großen Unitag dann wohl abgeben. Da will ich mich auch noch von Serkan und Tuna verabschieden, hoffentlich mein Transcript of Records kriegen (wer's glaubt...) und Tugba ihr Buch wiederbringen. Im Moment stehe ich jetzt vor der ehrlich schwierigen Entscheidung, welche HA ich als nächstes schreibe. Vernünftiger wäre wohl, mit der über die Familie in der Türkei zu schreiben, die ist nämlich in 2 1/2 Wochen fällig und die andere über Westthrakien erst in 5. Andererseits habe ich wesentlich mehr Lust auf die über Westthrakien, weil sie nur eine Pflichtsache ist. Auf die Familien-Arbeit freue ich mich wesentlich mehr und wenn ich damit jetzt anfange, werde ich ewig dran rumdoktorn. Also fange ich wohl doch eher mit den Türken in Thrakien an und mache dann die Kür, sprich die Familie, aus Izmir. Für alle, die das jetzt nicht verstanden haben: nicht schlimm, sind nur meine etwas verworrenen Gedanken, die einfach übernächtigt sind.

Aber noch zu gestern: ich habe es also geschafft, meine zweite HA zu beenden, dann war kurzfristig Duygu noch hier, bei deren Familie ich in Izmir sein werde, sie hat mir dann mal Adresse und alles gegeben und in einem noch gesagt, dass wahrscheinlich ihr Freund und Bruder ich mich abholen kommen am Otogar, ich mir also um gar nichts Gedanken machen muss. Dafür habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen, dass die auf den Sonntag Morgen um 7.30 auf mich warten müssen. Danach habe ich dann noch mein Ticket geholt, hat super geklappt: Samstag um 23.30 geht der Service und um 0.30 geht es los Richtung Izmir, was eben 7 Stunden dauern wird. Anschließend habe ich mich noch ins EKZ begeben, wo ich wirklich mal ALLES, was ich brauchte bekommen habe: Pflegemittel für die Kontaktlinsen, Shampoo und Duschgel (habe ich ehrlich nicht im Supermarkt gefunden. Gibt es auch nur in der Türkei. Vielleicht war es auch ausverkauft, es war was los wie bei uns nur vor Weihnachten oder Ostern), neue Hosen und zwei Oberteile (na ja, die brauchte ich nicht wirklich. Dazu habe ich abends dann mal wenigstens 50% meiner Emails beantworten können. Heute Abend wird es hoffentlich nochmal die anderen 50% sein. Dazu habe ich dann noch durchs Chatten mit Katrin und Krissy wenigstens etwas aus der Heimat mitbekommen.

Der Plan für heute sieht dann so aus: Gästeliste für Freitag (Caroline will unbedingt eine Party schmeißen, mir egal, solange die Arbeit nicht an mir hängen bleibt), nächste HA (wohl Thrakien) anfangen, und alles, was ich drucken muss mal auf dem USB Stick sammeln. Wenn ich gut bin, gibt es morgen schon den nächsten Überblick. 

28.3.07 11:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung